Paartherapie ist in Wahrheit ja gar keine „Therapie“. Schließlich seid ihr ja nicht krank, sondern nur unzufrieden in eurer Beziehung. Und das können wir gemeinsam ändern. Ich benutze das Wort Paartherapie trotzdem, da es mittlerweile umgangssprachlich benutzt wird.

Zuerst suchen wir in der Paartherapie nach den Ursachen eurer Unzufriedenheit. Dies kann vielschichtige Gründe haben. Sehr oft ist es ein Problem der gemeinsamen Kommunikation. Sei es, dass ihr aneinander vorbei redet oder den anderen schlichtweg falsch versteht. Immerhin  empfangen wir auf 4 Kommunikationskanälen – da kann es schon mal vorkommen, dass die falsche Frequenz eingestellt ist. Wenn wir der Ursache auf die Spur gekommen sind, ist die Lösung schon in Reichweite. Ich zeige euch den Weg dahin.

Wenn die allgemeine Unzufriedenheit in der Partnerschaft behoben ist, wird sich euer Sexualleben wieder spannender und leidenschaftlicher gestalten. Auch da gibt es Wege, die ich euch gern zeigen mag.

Eine Methode in der Paartherapie ist z.B. der 3-Stufen-Plan. Dabei lernt ihr, euch ganz neu zu entdecken und zu spüren.

Neugierig geworden?

Dann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.